Close

Dachsanierung der Kita „Bussi Bär“ abgeschlossen

Wir sind endlich „nach Hause“ zurückgekehrt!

Im Oktober 2016 wurde nach 15 monatiger Bauzeit, die Sanierung des Daches unserer Kita abgeschlossen. Ursprünglich war die Maßnahme für drei bis vier Monate (Juli bis Oktober 2015) geplant.

Während der Baumaßnahmen regnete es im Sommer 2015 mehrmals großflächig in das Gebäude. Die entstandenen Nässe- und weiteren Folgeschäden, u. a. der Verlust von zurückgelassenem Inventar im ganzen Haus, erforderten zusätzliche, ungeplante Sanierungsarbeiten in drei Bädern und die Erneuerung mehrerer Estriche und Fußböden.

Während der gesamten Sanierungszeit wurden 150 Kinder in einem drei Kilometer entfernten Ausweichquartier weiter betreut.

Trotz der schwierigen Bedingungen und den noch ungewissen Aussichten, erfüllten und erfüllen alle Mitarbeiter/-innen motiviert und zuverlässig unseren Bildungsauftrag. Wir nutzten die veränderten Bedingungen, um die Erfahrungs- und Bildungsräume für Mädchen und Jungen zu erweitern. Ein Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit war und ist dabei, die Kinder in alle sie betreffenden Veränderungen einzubeziehen. Dafür nutzen wir die in unserer Kitaverfassung verbindlich geklärten Strukturen, z. B. den Kinderrat.

Voraussichtlich werden wir im Jahr 2018 erneut ausziehen müssen, da unsere Einrichtung dann mit hoffentlich genehmigten Fördermitteln aus dem STARK III Programm saniert werden soll.

Wir sind zuversichtlich, dass es uns dann wieder gelingen wird, geplante und unerwartete Herausforderungen sehr gut zu bewältigen und freuen uns schon jetzt auf unser neues, altes Haus.

  • 001
  • 002
  • 003
  • 004
  • 005
  • 006
  • 007
  • 008

Loading...
Loading...