Close

Qualitätsentwicklungsgespräch der Independent Living – Kindertagesstätten in Dresden gGmbH

Am 14. September 2016 präsentierten wir unseren Träger „Independent Living – Kindertagestätten in Dresden gGmbH“ in einem Qualitätsentwicklungsgespräch den Vertreterinnen/ Vertretern des öffentlichen Trägers (Eigenbetrieb Kindertagesstätten Dresden), der Wissenschaft (Evangelische Hochschule Dresden) und des Stadtelternrates.

Die Grundlage für das Gespräch bildete das Dresdner Konzept zur trägerübergreifenden Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung in der Kindertagesbetreuung.

Während des Gespräches stellten wir  das Personalentwicklungskonzept zur Sicherung und Weiterentwicklung der Arbeitsqualität der Mitarbeiter/innen auf den verschiedenen Ebenen des Trägers vor. Wir konzentrierten uns in unserer Präsentation  speziell  auf die Qualifizierung der Einrichtungsleiter/innen im Bereich des Sozialmanagements. Die Fortbildungsreihe umfasste z. B. die Module  Personalmanagement, Kommunikation, Betriebsführung und Qualitätsmanagement. Die Teamleiter/innen von Independent Living – Kindertagesstätten in Dresden gGmbH erwerben darüber hinaus zusätzliches Wissen im Rahmen einer Weiterbildung zur Nutzung von Führungsinstrumenten wie Zielvereinbarungen, Methoden zur Gestaltung der Teamsitzungen oder lösungsorientierter kollegialer Beratung. Die Mitarbeiter/innen werden durch externe Fachkräfte bei der  Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit geschult. Hierzu gehören  die Themen „Offene Arbeit“ sowie „Partizipation und Beteiligung von Kindern“.

Das Qualitätsentwicklungsgespräch verlief auf Augenhöhe und war ein gegenseitiger fachlicher Austausch. Am Ende wurden Ziele für die weitere Qualitätssicherung unseres  Trägers vereinbart.

Wir sind stolz auf das von uns erarbeitete Personalentwicklungskonzept und das positive Feedback der Fachöffentlichkeit.

Im November stellten wir das Konzept allen Interessierten  auf dem  Fachtag des Trägerverbundes Independent Living e. V. vor.


Loading...
Loading...