Close

Projekte

Eine Gruppe Jugendlicher steht am Strand mit Blick auf das Meer.

Hier finden Sie unsere Projekte.


Hier finden Sie unsere Projekte.


Lesepaten gesucht!

 Grafik, auf der ein Lesewurm dargestellt ist.

Unsere Lesepatinnen und Lesepaten haben es sich zum Ziel gesetzt, das Lesen schon früh in das Leben der Kinder zu integrieren. Denn Lesen fördert Vorstellungskraft, Fantasie, Konzentrationsfähigkeit und komplexes Denken. Auch das Zuhören ist eine aktive Tätigkeit, die viele Kompetenzen trainiert. Zudem eröffnen die vorgelesenen Inhalte den Kindern Erfahrungswerte, die ihnen sonst vielleicht nicht zugänglich wären.

Daher suchen wir engagierte, motivierte und fröhliche (Groß-)Eltern, Verwandte, Bekannte und Freundinnen und Freunde, die Spaß haben, sich ehrenamtlich einzubringen und Vorleserin oder Vorleser zu werden.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann wenden Sie sich an:

Dr. Sylvia Köppler
E-Mail: sylvia.koeppler@independentliving.de

Mentoring


Ehrenamtliche gesucht!

Für unser neues Projekt Mentoring für junge Menschen suchen wir berufs- und lebenserfahrene Menschen, die Interesse daran haben, sich als Mentor/-in für junge Menschen zu engagieren und diese in ihrer Entwicklung zu begleiten und fördern.

Laura Barck
Koordinatorin
E-Mail: info.berlin@independentliving.de

Frau Barck berät Sie bei Fragen zum Projekt und wenn Sie Mentor/-in werden möchten.

FAR AWAY Litauen

Wir bedanken uns für die Unterstützung unserer Projektziele und die finanzielle Förderung bei:

Logo Der Paritätische

Der Paritätische

Logo Independent Living – Jugendwohnen in Pankow gGmbH

Independent Living – Jugendwohnen in Pankow gGmbH

Logo Seeger hilft

Seeger hilft

Sie möchten das Projekt FAR AWAY Litauen gerne unterstützen? Wir würden uns freuen.

Ansprechpartner
Philipp Wulkau
E-Mail: philipp.wulkau@independentliving.de

Thomas Wolpers
E-Mail: thomas.wolpers@gmx.de

Das Projekt FAR AWAY Litauen, das unbekannte Europa wurde gemeinsam von Mitarbeiter/-innen der Independent Living – Jugendwohnen in Pankow gGmbH sowie Masterstudenten der Katholischen Hochschule für Sozialpädagogik initiiert und wird in Kooperation mit dem Independent Living – Jugendwohnen für Berlin und Brandenburg e. V. durchgeführt.

Wir realisierten im August 2016 die Reise gemeinsam mit den Jugendlichen. FAR AWAY Litauen ist für bis zu zehn Jugendliche konzipiert, die von vier Berater/-innen zwölf Tage durch Litauen begleitet werden. Dabei wird vor allem auf eine Durchmischung der Interessen großen Wert gelegt, um eine größtmögliche, gruppendynamische und persönliche Entwicklung in Gang zu setzen. So fördern wir einen Austausch unter den Jugendlichen über die gemeinsamen Erlebnisse und ermöglichen ihnen vielschichtige Erfahrungs- und Bildungsprozesse.

Wir möchten alternative Möglichkeiten schaffen, die junge Menschen in ihrer Fähigkeit zur Teilhabe zu bestärken:

Darunter verstehen wir, dass sie durch eine organisierte und abwechslungsreiche Reise einen anderen Blick auf Bildung erhalten, ein größeres Interesse entwickeln, sich mit Wissen auseinanderzusetzen und somit besser an der Gesellschaft teilhaben können.

Die Reisedurchführung setzt sich insbesondere aus einer gemeinsamen Vorbereitungs- und Durchführungsphase zusammen. Hierbei ist es das Ziel, die jungen Menschen verstärkt in den Prozess der Reisegestaltung mit einzubeziehen. Sie sind dazu angehalten, ihre Wünsche und Interessen einzubringen. Dazu wird ihnen ein Teil des Budgets für die Planung von Aktivitäten zur Verfügung gestellt. Mithilfe von den Berater/-innen werden sie angeleitet und unterstützt, damit ihnen die Umsetzung gelingt. Die jungen Menschen sollen besonders durch diese Vorbereitungsphase eine für sie spürbare Einflussnahme auf das Reiseprojekt nehmen können.

Vorschau

Bildung führt zu einem reflektierten ICH. Ein reflektierteres ICH kann an der Gesellschaft teilhaben und diese gestalten. Bildung ist Teilhabe, Bildung ist Gestaltung.

Lesen Sie hier mehr im Exposé.

 

Rückblick

Lesen Sie hier mehr im Exposé.


Loading...
Loading...